Nal International Gmbh - Nick Nack Neoklis Lazanas hoch kriminell

2 of 4 Nal International Gmbh reviews

Als ehemaliger Geschäftspartnerwurde ich von Lazanas ebenfalls massiv betrogen und hintergangen.Ich habe die Einträge erst vor kurzem gesehen und von den diversen Strafverfolgungen gegen Lazanas erfahren.

Er hat weder die in Auftrag gegeben Projekte bezahlt noch die daraus entstandenen Gebühren oder Nebenkosten. Lazanas lebt illegal in der Schweiz. Das weiss auch sein Anwalt. Er ist nicht angemeldet, eröffnet immer wieder neue Geschäftsräume, bezahlt die Miete nicht.

und kommt seinen Verpflichtungen nicht nach. Bis heute bezahlt er auch keinen Unterhalt für seine Kinder. Er ist nicht nur moralisch verwerflich....

In der Zwischenzeit hat er mit tollen Präsentationen und einer neuen Firma, in der auch Skorochod involviert ist, neues Geld generiert um seinen aufwändigen Lebensstandard zu sichern.Und das geplünderte Geschäftskonto weiss er geschickt zu verstecken.

This review is a subjective opinion of a user.
Report Comment Private message author

More Review Details

Reason of review:
Other
Review category
Financial Services
review #857062

Author wants to be contacted by the company. Learn more

Had an experience with Nal International Gmbh? Submit review ›
Helpful? 123 Yes 123 9 No 9
Had the same issue 28 Yes 28
2 of 4 Nal International Gmbh reviews
Comment as anonymous As anonymous or Log in
OR Is it your business? Respond to your
customers as verified company representative.
Apply for a Free Plan
Rudi rastlos

Sep 18 #1214440


Den typ kenne ich,das ist der Roger Puls aus Dresden, der ist es. Aber mann kann hier ja millionenfach irgendwelche Bilder aus dem netz laden….ich krieg gleich 200 Puls, döööööööö

3 2 Reply
Faust

Sep 17 #1214144

Wie glättet man eigentlich ein Ringelschwänzchen?
Man kann das Internet begreifen als:
Ort voller Möglichkeiten, Quell unendlicher Inspiration, mächtigstes Netzwerk aller Zeiten
Oder man kann das Internet begreifen als:
Sammelbecken des Unsinns, Treffpunkt der globalen Freak-Elite, Hort der Hirnamputierten

3 2 Reply
Kiikifatzi

Sep 17 #1214142

Lieber Freund, wie kommt es eigentlich dass Sie hier auf diesem blog immer die gleichen postings schreiben. Es geht immer um die gleichen leute und um die gleichen inhalte. Einfach nur langweilig. Da hier sowieseo jeder und jederzeit (ohne Anmeldung bzw identifizierung) etwas reinschreiben kann, wirklich sehr serioes.... Ich bin dann mal raus

3 1 Reply
Anonymous

Sep 16 #1213445 Olten, Solothurn, Switzerland

Vom Bezirksgericht verurteilt am 14.10.2014 (Geschäft GG140171-L) wegen:
- Veruntreuung Art. 138 Ziff. 1 Abs. 2 StGB; der versuchten - Nötigung im Sinne von Art. 181 StGB in Verbindung mit Art 22 Abs. 1 StGB; - der üblen Nachrede im Sinne von Art. 173 Ziff 1 und Ziff 3 StGB; - der Beschimpfung im Sinne von Art. 177 Abs 1 StGB. weitere Verurteilungen werden folgen.

2 4 Reply
Anonym223

Nov 07 #1237649

Nee nee das war doch seine ex, die heisst jetzt ulrike faust und soll angeblich wieder nach deutschland abgehauen sein

0 0 Reply
Der millionste anonyme hier

Sep 13 #1211913

Na ja das mit den anonymen alkoholikern ist eben ein problem, wenn sie stoff brauchen sind die zu allem fähig, auch unsinn zu schreiben..hauptsache anonym denn das ist ja nicht so gefährlich..

2 1 Reply
Anonym 3388762

Sep 09 #1210464

Nein anonymer 3 ich bin der echte anonyme und nicht du, also mit wenigen worten: alles was ich hier reinschreibe ist richtig und nicht du;-)

1 0 Reply
Der echte anonyme hier

Sep 09 #1210162

Genau anonmy 234, aber leider ist das was ich schreibe eben echt und das was du schreibst nicht! Denn ich bin der einzig wahre poster hier und vor allem, anonym! Prost Mahlzeit, pruuuuuust

2 0 Reply
Anonymous

Sep 09 #1210102 Zug, Zug, Switzerland

Vom Bezirksgericht verurteilt am 14.10.2014 (Geschäft GG140171-L) wegen:
- Veruntreuung Art. 138 Ziff. 1 Abs. 2 StGB; der versuchten - Nötigung im Sinne von Art. 181 StGB in Verbindung mit Art 22 Abs. 1 StGB; - der üblen Nachrede im Sinne von Art. 173 Ziff 1 und Ziff 3 StGB; - der Beschimpfung im Sinne von Art. 177 Abs 1 StGB. weitere Verurteilungen werden folgen.

1 3 Reply
Anonymous

Sep 07 #1209106 Munchen, Bayern, Germany

Vom Bezirksgericht verurteilt am 14.10.2014 (Geschäft GG140171-L) wegen:
- Veruntreuung Art. 138 Ziff. 1 Abs. 2 StGB; der versuchten - Nötigung im Sinne von Art. 181 StGB in Verbindung mit Art 22 Abs. 1 StGB; - der üblen Nachrede im Sinne von Art. 173 Ziff 1 und Ziff 3 StGB; - der Beschimpfung im Sinne von Art. 177 Abs 1 StGB. weitere Verurteilungen werden folgen.

1 4 Reply
puhderbaer

Jun 18 #1174781

Ich kann meinen honigtopf nicht finden

5 1 Reply
2016 - aus die Maus

Jun 15 #1173399

Wie glättet man eigentlich ein Ringelschwänzchen?
Man kann das Internet begreifen als:
Ort voller Möglichkeiten, Quell unendlicher Inspiration, mächtigstes Netzwerk aller Zeiten
Oder man kann das Internet begreifen als:
Sammelbecken des Unsinns, Treffpunkt der globalen Freak-Elite, Hort der Hirnamputierten

9 2 Reply
Luxemburgerleeees

Jun 15 #1173389

ja, die Luxembourger….um die kümmern wir uns schon, keine sorge.

8 1 Reply
Anonymous

Jun 15 #1173357

netter versuch nik a lazanas! sieht man ja eindeutig auf dem bild, dass es nur der japaner sein kann! nene schon richtig hier ist der betrügerische grieche aus köln mit seiner russischen freundin elena skorochod und seiner arclif group gang gemeint!

5 6 Reply
Erwin aus Halle

Jun 15 #1173400

Den typ kenne ich,das ist der Roger Puls aus Dresden, der ist es. Aber mann kann hier ja millionenfach irgendwelche Bilder aus dem netz laden….ich krieg gleich 200 Puls, döööööööö

8 1 Reply
Janus

Jun 15 #1173430

nee nee, da liegst du falsch, ich bin der ehrliche Poster hier nicht du

7 1 Reply
Peter

Jun 14 #1173026 Dusseldorf, North Rhine-Westphalia, Germany

Yes thats right, you mean the Nal international Gmbh from Düsseldorf this has nothing to do with the swiss company, therefore you must take care not to badmouth the wrong people here.

7 1 Reply
Robert

Jun 16 #1173913 Munich, Bavaria, Germany

Yes thata corect i know that german guy he is japaneese

4 0 Reply
Anonymous

Jun 08 #1170236

Hallo AKCE alias Neoklis alias Nik Lazanas. Gut gedroht oder schon Nötigung? Welcher Anwalt wäre so blöd, auch wenn er noch bezahlt würde, sich auf diese Art zu äußern. Herr Egli war der Pflichtverteidiger und vom Staat bezahlt. Dass er nun gratis von Lazanas betrogene Kommentatoren rechtlich belangen will, liest sich als Scherz. Herr Lazanas hat angeblich kein Geld, lässt sich mit seinem Maserati rumchauffieren, mietet tolle Büros, macht jeweils eine Riesenshow und verschwindet dann mit dem Geld, das er von potentiellen Investoren erhält. Dass Lazanas freigesprochen wurde war wegen eines Verfahrensfehlers und nicht weil er unschuldig wäre. Dass er für seine beiden Kinder keinen Unterhalt bezahlt ist verwerflich und keine Heldentat. Und eigentlich gesetzeswidrig. aber er hat kaum eine offizielle Adresse, fälscht Verträge, hält sich illegal in der Schweiz auf und macht laufend krumme Geschäfte. Geschädigte gibt es viele. Lazanas lehnt sich sehr weit zum Fenster raus mit seinen illegalen Machenschaften.
viel Glück bei den weiteren Prozessen die anstehen.
Und was ist mit all den betrogenen Leuten denen Neoklis Lazanas Geld abgenommen hat und dann nie mehr gesehen wurde. Sind die vielen Einträge, die nur die Spitze des Eisberges an unlauteren Machenschaften repräsentieren alle erfunden? Und wie wollen Sie gegen die Leute vorgehen wenn Lazanas wegen Verfahrensfehlern freigesprochen wurde und nicht weil er die Taten nicht begangen hat? Gehen Sie davon aus, dass Sie selbst
... Show more

9 14 Reply
AKCE

Jun 03 #1168214 Zurich, Zurich, Switzerland

Als Rechtsanwalt vertrete ich die Interessen von Neoklis Lazanas. Mit diesem Eintrag wende ich mich namens meines Mandanten an alle anonymen oder namentlich bekannten Personen, welche in persönlichkeits-, wettbewerbs- oder gar strafrechtlich relevanter Weise meinen Mandanten persönlich oder von demselben vertretene Unternehmen verunglimpfen oder gar verleumden. Mein Mandant wurde mit Urteil des Bezirksgerichts Zürich vom 14. Oktober 2014 von den Tatvorwürfen des Betrugs und der Vernachlässigung von Unterhaltspflichten freigesprochen. Die entsprechenden Anzeigen gegen meinen Mandanten erwiesen sich vor Gericht als haltlos. Ich fordere daher die betreffenden, teilweise bereits namentlich bekannten, Personen – vorab auf diesem Weg – mit Nachdruck auf, ihre diesem Faktum entgegenstehenden Beiträge auf dieser Plattform umgehend zu entfernen und mache Sie darauf aufmerksam, dass mein Mandant solcherlei Gebaren – hinter vermeintlicher Anonymität – mit sämtlichen juristischen Mitteln verfolgen lassen wird. Dasselbe gilt für anderweitige unhaltbare, durch nichts belegte oder belegbare Unterstellungen betreffend die angeblich nicht konforme Geschäftstätigkeit meines Mandanten.
Christof Egli, Rechtsanwalt
Anwaltskanzlei Christof Egli
Alte Landstrasse 74
8702 Zollikon

16 10 Reply

1-20 of 25 comments

Great comment! Would you like to convert it into review?

You will be able to edit the text before publishing.

 
×
You were reading a complaint about Nal International Gmbh.
Filing a new complaint about
×